Deutsch English
Lernen Sie
Tango Argentino in der Argentinierstrasse

Team

Ayres de tango zeichnet sich durch ein Team von professionellen Tanztrainern aus, die aufgrund ihrer pädagogischen und menschlichen Qualitäten verschiedene Workshops auf hohem Niveau anbieten.


 

Yousel Caballero Saenz

wurde 1983 im Bezirk Havanna, Kuba, geboren.

Neben der “normalen” Schulbildung, die er mit dem Examen 2002 abgeschlossen hat, absolvierte er eine Ausbildung zum Gymnastik-Turner in Havanna. Nach zahlreichen Titelgewinnen in unterschiedlichen Disziplinen und vielen Auftritten als Showtänzer in diversen Ensembles begann er 2003 als Student der Schule für Tanz und Kultur des Cabaret Tropicana in Havanna. Aufgrund seiner gymnastischen Vorbildung wurde er sofort zu Beginn des Tanzstudiums in das Ensemble des Tropicana aufgenommen und blieb dort bis Februar 2005.

Von Februar bis November 2005 war er Mitglied der Companie “Voldance” und kam im Rahmen von Gastauftritten an das Deutsche Theater nach München. In den Jahren 2007 und 2008 folgten Auftritte mit unterschiedlichen Tanzensembles in Österreich (z.B. Wiener Metropol, Bühne am Hof, etc.).

Da er neben dem Tanz auch viele verschiedene Sportarten ausgeübt hat (Schwimmen, Karate, Kick-Boxen, Jiu-Jitsu, Teakwondo), folgte im November 2010 die Ausbildung zum zertifizierten Zumba-Trainer sowie im März 2012 die Ausbildung für Hot-Iron. Er war und ist seither als Trainer für Zumba, Bodywork und Bauch-Bein-Po in diversen Studios in und um Wien, der VHS Liesing sowie als Tanztrainer in Tanzstudios in Wien tätig.

 

Andrea Narten

ist in der Slowakei geboren und tanzt seit 16 Jahren Flamenco. Ihr Tanzstil ist von großer schöpferischer Energie geprägt und spannt einen weiten Bogen zwischen emotionaler Tiefe und kraftvoller Expressivität. Ihre Flamenco - Ausbildung absolvierte sie in Spanien, in der Slowakei, in Deutschland bei renomierten Flamenco - Lehrern wie Juan Polvillo, Antonio el Pipa, Araceli de Alcalá, Carmen Segura, Fernando Galán, Miguel Vargas, Dario Alboreda, Rosa Olympia Estrella u.a. Pädagogische Erfahrung im Flamenco-Unterricht hat Andrea bereits seit 2001 in der Slowakei gesammelt. Von 2003 bis 2010 lebte sie im Deutschland, wo sie die Leitung von Flamenco - Kursen in der renomierten norddeutschen Tanzschule Estudio Latinoamerica ab 2004 übernommen hat. Im gleichen Jahr gründete sie ihre Flamenco - Gruppe Nartania, mit der sie auf verschiedenen Festivals und Veranstaltungen im Deutschland aufgetreten ist. Seit 2011 lebt Andrea in Wien und gibt ihr Flamenco - Wissen großzügig weiter. Ihr Unterrichtsstil ist durchdrungen von der gelebten Freude am Tanz. Charmant und liebevoll vermittelt Andrea Technik, Ausdruck und Hintergrundwissen, so dass das Lernen für die WorkshopteilnehmerInnen zum spielerischen und beglückenden Erlebnis wird.

 

Birgit Zirkelbach

geboren in Wien, hat früh ihre Leidenschaft für das Tanzen entdeckt und ist seit vielen Jahren wichtiges Mitglied der wiener Salsaszene. Im Jahr 1999 begann sie Tango zu tanzen und hat durch intensive Auseinandersetzung mit diesem Tanz eine außerordentliche Perfektion erreicht. Das bewusste Wahrnehmen der Bewegung, analytische Gedanken, Musikalität, Improvisation und das Spiel mit einem Partner sind wichtige Eckpunkte in ihrem Unterricht. Organisches Führen und sich führen lassen, mit Leichtigkeit tanzen, eine gute Basic kontinuierlich aufbauen sind ihre Stärken als Tanzlehrerin.
Zahlreiche Aufenthalte in Kolumbien, Argentinien, Brasilien bereicherten ihren Tanzstil und viele Lehrer in unterschiedlichen Tänzen und Bewegungsformen begleiten ihren Weg bis Heute.

 

 

 

 

 

 

 

Dayza Castillo Oviedo

Sie wurde in einem kleinen Bezirk in Havana City, Kuba geboren.
 Sie liebte schon immer das Tanzen und beglückte schon als kleines Mädchen die ganze Familie mit ihren Tanzvorführungen. Neben der Grundschulausbildung, Abschluss der "Matura" und auch während ihrer Studienzeit zur Ausbildung als Chemikerin, nahm sie immer wieder professionellen Tanzunterricht. Erst nach Abschluss ihres Studiums, verfolgte sie ausschließlich ihre wahre Leidenschaft und begann eine Kariere als Model und Tänzerin. Sie bewarb sich unter anderem beim Tanzensemble "Tropicana" in La Havana und wurde sofort in die ein Jahr dauernde Ausbildung aufgenommen. Nach Abschluss dieser Ausbildung zur professionellen Tänzerin, wurde sie in das berühmte Tanzensemble aufgenommen und reiste mit diesem durch ganz Europa. In den letzen Jahren, bevor sie die Liebe nach Wien verführte, arbeitete sie als Model und Tänzerin in verschiedensten Tanzshows, Fernsehformaten und arbeitete mit namhaften Choreografen Spaniens zusammen, unter anderem für das spanische Fernsehballett und einige Videoproduktionen. Neben dem Tanzbusiness, fand sie 2011 in Spanien den für sie perfekten Mix aus Tanz und Sport in Zumba, Aerobic, Pilates und Fitness. Seit März 2013 unterrichtet Dayza nun fortan auch in Wien und gibt ihre Tanzerfahrung mit ihrer ansteckenden fröhlichen Art an Interessenten weiter. 
 
 
 
 
Alan Santos de Souza
Ich komme aus Arraial da Ajuda im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Ich habe mit Capoeira angefangen als ich noch 12 Jahre war. Mit meinem Meister, Mestre Railson von der Verein Sul da Bahia. Mit meinem Meister hab ich bis 18 Jahre trainiert und dann hab ich mit Capoeira Shows begonnen. In Jahr 2010 bin ich eingeladen worden nach Wien zu kommen und hier weiter Shows zu machen. Nach 2 Jahren harten Training mit der Prof. David, Sul da Bahia Wien bekam ich meine Monitor Gürtel und startet mit Capoeira Unterricht für Kinder und Anfänger. Im Verschieden Fitness und Dance Studios in Wien und St. Pölten. Hier im Europa nahm ich Teil an diversen Capoeira Veranstaltungen in Frankreich, Italien und Deutschland. 
 
 

 

Cecilia Mutai
 
Sie wurde in Rumänien geboren. Seit sie sich im Jahr 2000 mit Salsa „infiziert“ hat, kommt sie nicht mehr davon los. Sie sammelte ihre Erfahrungen auf zahlreichen Kongressen (Regensburg, London, Zürich, …) und bei verschiedensten Shows.
Cecilia kann auf eine 13-jährige Unterrichtserfahrung mit den Workshops: SAMBA DO BRASIL, SALSA CUBANA, SALSA CLASSICA, MERENGUE, BACHATA und LADYS STYLE zurückgreifen. Sie tanzt und unterrichtet seit Jahren ungebrochen mit Spaß, Leidenschaft und Energie.
„Die Erfahrung mit heißen Rhythmen muss man selber machen, sobald einen aber die Leidenschaft packt ist eine Heilung nicht mehr in Sicht“ meint die quirlige Tänzerin - Humor, Lebensfreude und endlose Geduld prägen ihre tollen Workshops!
 
 
 
 

 

 

 

Rocio Murguia

Wurde am 2. September 1984 in Rosario, Argentinien geboren.

Als sie 5 Jahre alt war, fing sie an Ballettunterricht zu nehmen und mit 12 Jahren besuchte sie eine Tanzschule, die auf Flamenco spezialisiert war. Später trat sie auch der lokalen Flamenco-Gruppe in Rosario bei.
 
Rocio war fast 18 Jahre alt, als sie ein Stipendium an einer der größten Tanzakademien in Buenos Aires, das Estudio Julio Bocca erhielt. Sie zog für zwei Jahre in die argentinische Hauptstadt, um eine Ausbildung in Gesang, Theater und Tanz an der Music Hall zu absolvieren. Zur selben Zeit bildete sie sich fortlaufend in Ballett weiter.
Mit 18 Jahren begann sie auch zusätzlich Tanzunterricht in Salsa Cubana zu nehmen. mehr